Nach oben

hollandfahrradland.de ist eine Initiative von Landelijk Fietsplatform der offiziellen Organisation für Radwandern in den Niederlanden

Alles zum Thema Fahrradtourismus
in den Niederlanden

Home Radfernwege

Radfernwege

Wer seinen Radurlaub gerne selbst zusammenstellt, sollte am besten den LF-Routen (Radfernwege) folgen. Dies sind durchgehende Fahrradrouten, die von A nach B führen. Man kann LF-Routen auch gut mit Routen zu bestimmten Themen kombinieren. Ganz gleich, ob Sie lieber auf einem Campingplatz oder in einem richtigen Bett übernachten: In den Niederlanden gibt es viele radfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten. Möchten Sie nicht alles selbst organisieren? Es gibt zahlreiche Organisationen, die komplette Fahrrad-reisen anbieten.

LF-Routen
Radfernwege (LF-Routen) eignen sich besonders gut für mehrtägige Fahrradtouren. Diese Radfernwege und Routen bilden ein landesweites Netzwerk von ungefähr 4.500 Kilometern und sind grenzüberschreitend. Die Routen sind in beide Richtungen mit rechteckigen weißen Schildern mit grüner Aufschrift markiert. Auf den Schildern sind die Nummer und der Name der Route sowie ein Richtungspfeil angegeben. Mit der Ergänzung 'a' oder 'b' wird die Richtung angegeben: Die a-Richtung (beispielsweise LF1a Nordseeroute) führt meist von Nord nach Süd oder von West nach Ost, die Route in Richtung 'b' verläuft umgekehrt. Dort, wo LF-Routen aufeinandertreffen, geben Wegweiser die jeweiligen Richtungen an. LF-Routen sind auf verschiedenen Fahrradkarten- und Fahrradführern eingezeichnet. Siehe das Übersicht der LF-Routen (und GPS-Tracks) oder check die online-Radroutenplaner.

Internationale Fahrradrouten
Die niederländischen LF-Routen (Radfernwege) führen bis über die Landesgrenzen hinaus. Man kann von Holland aus gut mit dem Fahrrad nach Belgien, Deutschland oder Großbritannien fahren.Es gibt mehrere LF-Routen, die Bestandteil von langen, internationalen Fahrradrouten sind, zum beispiel die Rijnfietsroute (Rheinradweg).

Radtouren nach Themen
Sie können eine Radroute zu einem bestimmten Thema wählen, welche aus mehreren LF-Routen (Radfernwege) zusammengestellt wurden. Besonders beliebt sind beispielsweise die Zuiderzeeroute (Zuiderzee-Radroute) und die Nederlandse Kustroute (Niederländische Küstenroute), welche an der gesamten Nordsee- und Wattenmeerküste entlang führt. Die Themen-Radroute Rondje Twente (Twente-Rundtour) hingegen kombiniert einzelne Teile verschiedener LF-Routen (Radfernwege) miteinander. Die 'Königstour' aller Radreisen in Holland ist jedoch ohne Zweifel die Fahrradroute Ronde van Nederland (Niederlande-Runde), bei der Abschnitte verschiedener LF-Routen miteinander kombiniert werden. Die Gesamtlänge dieser Fahrradtour beträgt 1.300 Kilometer. Wer die gesamte Fahrradtour zurückgelegt hat, bekommt eine Urkunde – und auf nederlandfietsland.nl einen Platz in der Heldengalerie (nur auf Niederländisch)!

Gute Vorbereitung
Wenn man seine Radreise selbst organisieren möchte, so ist es ratsam, sich gründlich vorzubereiten. Denn eine gute Planung ist die beste Voraussetzung für Ihre Tour. Zahlreiche Fahrradkarten- und führer helfen Ihnen dabei, und es gibt Radführer mit Routen durch Holland auch auf Deutsch. Haben Sie selbst kein (geeignetes) Fahrrad? Das ist überhaupt kein Problem, denn man kann in Holland an vielen Orten ein Fahrrad mieten (fietsen te huur). Gelegentlich kann es praktisch sein, sein Rad mit in den Zug zu nehmen. So beispielsweise, um zurück zum Ausgangspunkt einer Route zu gelangen. Mehr dazu finden Sie unter Fahrradtransport und -reparatur.

Unterkunft
Nachdem Sie Ihre bevorzugte Fahrradroute ausgewählt haben, können Sie nach den passenden Unterkünfte suchen. Möchten Sie auf einem schön gelegenen Natur-Campingplatz oder in einer Wanderhütte übernachten? Oder möchten Sie lieber in einem Hostel, in einer Pension oder einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel übernachten? Das Angebot an Unterkünften ist sehr groß und vielseitig. Viele Radfahrer übernachten in Holland gerne auch in fahrradfreundlichen Unterkünften (fietsvriendelijke adressen).

Radreisen
Vielleicht möchten Sie Ihre Route auch gar nicht selbst planen und nicht selbst nach Unterkünften suchen. Schließlich haben Sie ja Urlaub! Dann lassen Sie sich einfach Ihre Radreise zusammenstellen. Es gibt in Holland ein großes Angebot an organisierten Radreisen und Fahrradferien für jeden Geschmack. Sowohl für Individualreisende als auch für Gruppen. Es werden Radreisen angeboten, bei denen man von einem festen Ort aus losradelt, oder Fahrradtouren, die von A nach B führen. Auch bei den Unterkünften ist die Auswahl groß: von komfortablen Hotels bis zu Campingplätzen. Weitere Informationen finden Sie unter Fahrradreisen/Arrangements.