Nach oben

hollandfahrradland.de ist eine Initiative von Landelijk Fietsplatform der offiziellen Organisation für Radwandern in den Niederlanden

Alles zum Thema Fahrradtourismus
in den Niederlanden

Home Provinzen Zeeland

Zeeland

Die Provinz Zeeland ist bekannt für ihre Dämme und Deiche. Aber auch für ihre breiten Sandstrände, Dünenlandschaften und weiten Polder, das Marschland und die Schlickgebiete. Und hinter dem Deich glitzert immer das Wasser eines Sees, der Schelde oder des Meeres.

Jahrhundertelang führten die Einwohner von Zeeland (Zeeuwen) einen unermüdlichen Kampf gegen das Wasser. Bei der Flutkatastrophe im Jahr 1953 wurde ein großer Teil von Zeeland überschwemmt, und es ertranken fast 2.000 Menschen. Um weitere Flutkatastrophen zu verhindern, hat man die Deltawerke errichtet. Eine riesige Flutabwehranlage, die mit Schleusen, erhöhten Deichen und einem Sturmflutwehr in der Oosterschelde das Land vor dem Wasser schützen soll. Seither sind die Inseln von Zeeland miteinander verbunden. Viele Besucher kommen nach Zeeland, um dieses geniale Bauwerk zur Flutabwehr zu bewundern.

Wenn Sie mit dem Fahrrad in Zeeland unterwegs sind, erfahren Sie mehr über die vielseitige Kulturgeschichte dieser Provinz. Die Dörfer und Städte in Zeeland haben einen sehr unterschiedlichen Charakter. Breskens, Vlissingen und Yerseke sind typische Fischerdörfer, und in Middelburg, Zierikzee und Veere fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Der jahrhundertelange Kampf gegen das Wasser in Zeeland führte zu einem starken Zusammenhörigkeitsgefühl der Bewohner. Und auch ausländische Gäste werden hier herzlich willkommen geheißen.

Weitere Informationen:
vvvzeeland.nl (auf Deutsch)