Nach oben

hollandfahrradland.de ist eine Initiative von Landelijk Fietsplatform der offiziellen Organisation für Radwandern in den Niederlanden

Alles zum Thema Fahrradtourismus
in den Niederlanden

Home Provinzen Overijssel

Overijssel

Diese Provinz besteht aus der Region Kop van Overijssel mit den Naturgebieten De Wieden und De Weerribben, Twente und dem leicht hügeligen Salland.

Im Nationalpark Werribben-Wieden wechseln Wasser und Land sich ab. Das Gebiet ist durch den Abbau von Torf entstanden, und dort, wo Torf gestochen wurde, entstand später ein Gewässer. Die sumpfigen Wälder mit dem Schilf, den Kanälen und den Seen bilden den Lebensraum für außergewöhnliche Tiere und Pflanzen. Der Nationalpark Weerribben-Wieden ist eines der bedeutendsten Niedermoorgebiete Nordwesteuropas. Aber auch ein Besuch in Kampen und Zwolle ist sehr zu empfehlen. Diese Städte waren im Mittelalter einflussreiche Hansestädte, und die stattlichen Kaufmannshäuser, Lagerhäuser und Kirchen erinnern bis heute an jene Blütezeit.

Das Landschaftsbild des Nationalparks Sallandse Heuvelrug hingegen ist völlig anders: hier gibt es Heidefelder, Wälder, Flugsandflächen und richtige Hügel, wie etwa der 60 Meter hohe Holterberg. Hier können Sie die Gangschaltung an Ihrem Fahrrad gut gebrauchen. Im Westen grenzt Salland an die IJssel, die oft als 'schönster Fluss der Niederlande' bezeichnet wird. Hier gibt es Landsitze, schönes Deichvorland und kleine Dörfer, und im weiträumigen Twente fahren Sie mit dem Rad an historischen Schlössern und Landsitzen vorbei. Diese stattlichen Bauwerke erinnern noch heute an die reichen Bauern von damals, die ihre Bauernhöfe umbauen ließen. Enschede und Almelo waren einst wichtige Textilstädte. Kurzum: auf einer Radtour durch Overijssel gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass die Zeit wahrscheinlich nicht ausreichen wird, um alles zu sehen.

Weitere Informationen:

waterreijk.de 
sallandnatuurlijkgastvrij.nl (Deutsch möglich via Google Translate)
erlebe-twente.de