Nach oben

hollandfahrradland.de ist eine Initiative von Landelijk Fietsplatform der offiziellen Organisation für Radwandern in den Niederlanden

Alles zum Thema Fahrradtourismus
in den Niederlanden

Home Provinzen Limburg

Limburg

Wer in den Niederlanden Rad fahren möchte, weil es hier so flach ist, der wird in Zuid-Limburg (Südlimburg) eines Besseren belehrt. Denn hier geht es immer bergauf und bergab. Typisch für diese südlichste Provinz der Niederlande sind der charmante Dialekt, der ans Deutsche erinnert, kleine Kapellen am Wegesrand und Fachwerkhäuser. Auch die Mergelgrotten und das Dreiländereck locken viele Besucher hierher. In Limburg befindet sich auch der Vaalserberg, der höchste Hügel der Niederlande mit einer Höhe von 322 Meter. Aber auch die Provinzhauptstadt Maastricht mit ihren historischen Kirchen, dem großen Ladenangebot und den Museen ist ein Publikumsmagnet. Die Umgebung von Maastricht ist ein wahres Paradies für Feinschmecker. Und wenn man Wein, Spargeln oder Bier aus Limburg probiert hat, versteht man sofort, warum diese Region bei Genießern so beliebt ist.

Einen ganz anderen Charakter hat das Seengebiet (plassengebied) bei der Maas, im (Süd)Westen von Roermond. Die Seen sind durch den Kiesabbau an den Ufern der Maas entstanden. In der Mitte und im Norden Limburgs liegen gleich drei Nationalparks: De Grote Peel, De Meinweg und De Maasduinen (Maas-Dünen). Dünen in Limburg? Natürlich! Und man hat von ihnen aus eine sehr schöne Sicht auf die Maas. Diese Sanddünen sind erst seit neuerer Zeit mit Heide und Wald bewachsen.

Weitere Informationen:
lustauflimburg.de
vvvzuidlimburg.nl (auf Deutsch)
vvvmiddenlimburg.nl (auf Deutsch)