Nach oben

hollandfahrradland.de ist eine Initiative von Landelijk Fietsplatform der offiziellen Organisation für Radwandern in den Niederlanden

Alles zum Thema Fahrradtourismus
in den Niederlanden

Home Praktisch Fahrradtransport und Reparatur

Fahrradtransport und Reparatur

Viele Holländer transportieren ihre Räder mit speziellen Dachgepäckträgern oder am Heck ihres Autos. Als Alternative dazu kann man aber auch mit dem Zug fahren: man beginnt dann einfach seine LF- oder Knotenpunkteroute an einem ausgewählten Bahnhof und beendet die Radtour an einem anderen. Danach kann man mit der Bahn wieder zurück zum Anfangspunkt der Route fahren und sein Rad im Zug mitnehmen. Auf diese Weise muss man keine ganze Rundtour machen, sondern kann mit dem Fahrrad von A nach B fahren. Es empfiehlt sich jedoch, sich im Voraus über die Transportbedingungen und Kosten zu informieren.

Fahrräder im Zug mitnehmen
In Holland kann man an Werktagen außerhalb der Hauptverkehrszeiten (also nicht von 6.30 bis 9 Uhr und von 16.30 bis 18 Uhr), am Wochenende, an Feiertagen sowie im Juli und August ganztags sein Fahrrad mit in den Zug nehmen (außer bei Thalys- und Fyra-Zügen). Das eigene Fahrrad aus dem Ausland mit nach Holland zu nehmen ist nicht immer ganz einfach. Innerhalb der Niederlande kostet eine Tageskarte für die Mitnahme eines Fahrrads, ganz gleich über welche Distanz, € 6,10. Tickets sind an den Ticketautomaten der NS (Niederländische Eisenbahn) erhältlich. Fahrräder müssen in einem dafür vorgesehenen Waggon transportiert werden, auf dem außen ein blaues Fahrradsymbol angebracht ist.

Fahrradreparatur
Ein Platten oder eine kaputte Fahrradkette – das kann einem auf jeder Radtour passieren. Auf dieser Website finden Sie hilfreiche Informationen, damit Sie Ihre Radpanne schnell beheben können! Benötigen Sie Hilfe bei der Reparatur Ihres Fahrrads? Informieren Sie sich hier, wo Sie Hilfe bekommen.

Hilfe unterwegs
Auf größeren Bahnhöfen gibt es immer eine Anlaufstelle, um Fahrräder zu leihen oder reparieren zu lassen. Und in fast jedem Ort und jeder Stadt gibt es eine Reparaturwerkstatt für Fahrräder. Und an allen Orten mit dem Gütesiegel Fietsers Welkom! (Radfahrer Willkommen!) gibt es passendes Werkzeug und Fahrradpumpen. Und wenn die Reparatur zu schwierig sein sollte, um sie selbst vorzunehmen, so weiß dort mit Sicherheit jemand, wo die nächste Reparaturwerkstatt ist.

Reifen reparierenLochsucher
Ein platter Fahrradreifen kommt eigentlich immer zur falschen Zeit. Am besten hat man daher Reserveschläuche dabei. Gleich vor Ort einen Reifen reparieren? Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass der Klebstoff nicht zu alt ist. Tipp: Verwenden Sie bei der Suche nach dem Loch im Reifen einen so genannten 'Lochsucher' (lekzoeker). Damit findet man Löcher in Radreifen besonders schnell. Erhältlich in jedem Fahrradgeschäft in den Niederlanden.